Gurkhas – der berüchtigte Schlag Nordindischer Elitesoldaten – sind heute noch im Einsatz Ihrer Majestät. Unter britischer Flagge waren sie zuletzt in Afghanistan und Irak im Einsatz. Stets an den Frontlinien und unerbittlich. Es wundert daher nicht, dass Kaizad Hansotia – selbst indischer Abstammung – diesen Kriegern unter seinem Brand «Gurkha» Tribut zollt. Die diversen Linien aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua erscheinen unter martialischen Namen wie Ninja, Ghost, Warlord, Assassin, Royal Challenge etc.  In aufwändig produzierten Verpackungen erlangen sie auch in der Schweiz immer grössere Beliebtheit.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen